Statuswechsel

Statuswechsel

Wer als Asylberechtigter, anerkannter Flüchtling oder aufgrund von Abschiebehindernissen in Deutschland bleiben darf, hat Anspruch auf dieselben Leistungen wie ein Deutscher ohne Arbeitsplatz. Dazu gehören eine Krankenversicherung, Kindergeld, Elterngeld und finanzielle Unterstützung beim Studium. Wo man leben möchte, kann man selbst entscheiden.

✭ Wichtig ✭

Die Zuständigkeit für Ihre Unterkunft und Versorgung geht von Landesamt für Flüchtlingsangelegenheiten - LAF,  an das JobCenter über. Deswegen sollten Sie sich gleich nach dem Erhalt des Bescheides über die Anerkennung beim Jobcenter melden. Sie müssen nicht bis zu der Ausstellung Ihres Aufenthaltstitels warten, da dies mehrere Monate dauern kann. 
Arbeitslosengeld II

Wenn Sie als Flüchtling anerkannt sind, können Sie Geld und andere Leistungen nach dem SGB II (Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld) erhalten. >> Aufenthaltsstatus & Zuständigkeit.

Arbeitslosengeld II und Sozialgeld sollen Ihren Lebensunterhalt sichern. Mit dem Geld werden Ernährung, Kleidung, Strom, Körperpflege, Hausrat sowie Unterkunft und Heizung bezahlt. Dies soll Sie bei der Suche nach Arbeit unterstützen. 

 Aufenthaltsstatus & Zuständigkeit

Wohnhaus-Ebenen4-1